Häufig gestellte Fragen

Search

Häufig gestellte Fragen Einige der häufigsten Fragen bezüglich des Wiederverkaufs von Ferienwohnrechten und unserer Arbeitsweise.

Was ist ein Ferienwohnrecht?

Das Konzept eines Ferienwohnrechts besteht im Erwerb eines jährlichen Nutzungsrechts einer hochwertigen Ferienwohnung . Sie geben die Jahreszeit an, und das Objekt in einer bestimmten Anlage kann jedes Jahr ausschließlich Ihnen gehören, entweder für einen festgelegten Zeitraum oder dauerhaft.

Wenn Sie im Besitz eines Ferienwohnrechts sind, können Sie Ihre Woche in einer Computerdatenbank „deponieren“, um über die Tauschorganisation, zu der Ihre Anlage gehört (entweder Resort Condominiums International (RCI) oder Interval international (II)), mit anderen Eigentümern von Ferienwohnrechten zu tauschen. Sie können dann jedes Jahr einen anderen Urlaub in einem anderen Teil der Welt genießen, der dank Ihrer Timesharing-Beteiligung vollständig im Voraus bezahlt ist. Alternativ können Sie sich bei Worldwide Timeshare Exchange registrieren und den Vorteil einer flexibleren Auswahl verfügbarer Tauschwochen genießen.

Hierfür bezahlen Sie jedes Jahr ausschließlich eine angemessene Verwaltungsgebühr, zahlen Ihre Flüge und genießen den Urlaub. Normalerweise trägt sich eine neue Timesharing-Woche nach 3 bis 5 Jahren selbst. Mit einem Wiederverkauf über Worldwide Timeshare Hypermarket kann eine Urlaubswoche für den Rest Ihres Lebens gerade mal so viel wie ein kleines Urlaubspaket kosten!

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Wiederverkauf eines Ferienwohnrechts- und einem „neuen“ Ferienwohnrecht?

Der einzige Unterschied ist der Preis. Bauunternehmer investieren große Summen und teure Marketingmethoden, um Vertriebspersonal zu beschäftigen. Diese Marketingkosten machen 60 % des Preises eines „neuen“ Ferienwohnrechts aus. Durch den Kauf über Worldwide Timeshare Hypermarket sparen Sie einen beträchtlichen Betrag an Entwicklungskosten! Wir kaufen oder verkaufen jede Woche hunderte von Ferienwohnrechten, sodass unser Angebot sich ständig verändert. Werfen Sie einen Blick auf unsere Wiederverkaufsschnäppchen, um sich ein Bild von den verfügbaren niedrigen Preisen zu machen.

Welche rechtlichen Garantien habe ich bei der Beauftragung von Worldwide Timeshare Hypermarket?

Bei einem Kauf über Worldwide Timeshare Hypermarket können Sie sicher sein, dass Sie sich in sicheren Händen befinden. Ihr Geld wird auf einem Treuhandkonto hinterlegt, das von der Fully Insured Trustee Company verwaltet wird. Das bedeutet, dass die Mittel erst dann freigegeben werden, wenn das Eigentum auf den Namen des Käufers übertragen wurde. Dies gewährleistet, dass beide Vertragsparteien beim Verkauf vollständig geschützt sind. Alle Käufer haben eine bedingungslose 14-tägige Stillhaltefrist, während derer sie vom Kauf zurücktreten können.

Brauche ich einen Anwalt?

Nein. Wir haben ein eigenes internes Vertragsteam, das über ein herausragendes Maß an Erfahrung und Fachwissen bezüglich der Übertragung von Ferienwohnrechtseigentum verfügt. Sämtliche Transfers werden von unserem internen Team durchgeführt, auch wenn sie natürlich gerne jegliche Fragen beantworten, die sich Ihnen möglicherweise stellen. Weitere Informationen zu unserer Arbeitsweise sowie Beispielsdokumente entnehmen Sie bitte unserem Leitfaden für Käufereines Ferienwohnrechts oder unseren Leitfaden für Verkäufer eines Ferienwohnrechts.

Kann ich mein bestehendes Ferienwohnrecht gegen einen Neukauf in Zahlung geben?

Es ist möglich, dass wir Ihnen dabei helfen können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite „Inzahlungnahme von Ferienwohnrechten“.

Wie lange dauert es, bis mein Ferienwohnrecht verkauft ist?

Das hängt stark von der Nachfrage nach Ihrer Anlage ab, wobei Ferienwohnrechte in den beliebtesten Anlagen am schnellsten verkauft werden, wenn Sie eine realistische Preisvorstellung haben. Wir haben viele bestehende Kunden, die darauf warten, dass spezielle Wochen oder Apartments verfügbar werden, sodass wir möglicherweise bereits potenzielle Käufer haben.. Wenn Sie ein Eigentum in einer weniger bekannten Anlage haben, dauert es im Allgemeinen länger, bis sich ein Käufer findet. Aber beachten Sie bitte, dass wir nicht für jeden einen Käufer finden können.

Wie lange dauert es, bis das Eigentum auf den Namen des Käufers übertragen wird?

Die Eigentumsübertragung kann je nach Kooperation der Anlagen grundsätzlich zwischen 2 Wochen und 60 Tagen dauern. Worldwide Timeshare Hypermarket muss gewährleisten, dass alle gesetzlichen Verfahren eingehalten werden und dass jede Timesharing-Woche frei von Pfandrechten oder Eigentumsvorbehalten ist. Wir machen die ganze Arbeit und halten Sie über das Geschehen auf dem Laufenden.

Timeshare Terminologie

Perpetuity: So laufen viele Timeshare-Resorts. Es wird normalerweise als "Eigentümer-Club" geführt. Wie der Name schon sagt, können nur die "Eigentümer" die Laufzeit mit einer Mehrheitsstimme bestimmen. Dieses würde in einer Jahreshauptversammlung besprochen, normalerweise eine 60, 70 oder 80 Jahre Laufzeit. Sie haben die Möglichkeit den Club am Laufen zu halten oder zum Verkauf anzubieten, bei der letzteren Möglichkeit werden die Gewinne zwischen den "Eigentümern" aufgeteilt.

Freehold: Dieses ist der einfachste Zusammenhang für immer zu besitzen. Wenn es sich um ein Freehold-Timeshare handelt, bedeutet das, dass Sie einen Anteil des Landes und des Gebäudes besitzen.

Pachtvertrag (Leasehold): Ein Timeshare, das auf einen Pachtvertrag läuft, hat einen festgelegten Ablauftermin. Zum Beispiel wird ein Resort, das ursprünglich für 30 Jahre im Jahr 1990 gekauft wurde, bis zum 31.12.2020 laufen. Nachdem der Pachtvertrag abgelaufen ist, hat der Timeshare-Besitzer, in den meisten Fällen, keine weiteren Verpflichtungen oder Rechte mehr. Sie können möglicherweise Ihren Vertrag verlängern, aber es ist unvermeindlich, dass dieses mit Kosten verbunden ist. Obwolh einige Menschen dazu neigen, Pachtverträge zu vermeiden, ist es wert darauf hinzuweisen, dass 20 Jahre ein Menge Urlaub ist und es auch typisch ist, dass die Managmentgebühren billiger sind.

Escritura: Die spanische und portugiesische Bezeichnung für "Eigentumsurkunde"(Freehold Title Deed). Wir neigen dazu den Verkauf dieser Wochen zu vermeiden, da die Eigentumsübertragungsverfahren Anwaltskosten beinhalten, die sehr teuer sein können. Der gröβte Nachteil, ist die gesetzliche Registrierung der Timeshare-Woche(n), welche sehr lange dauert und viele Monate dauert.

Feste Wochen: Besitz einer festgelegten Wochennummer in einem bestimmten Apartment.

Flexible Wochen: Besitz einer Woche ohne festgelegtes Datum oder Apartment. Hier kann der Eigentümer jedes Jahr ein anders Datum wählen, was zu mehr Flexibilität führt. Es kann Einschränkungen geben, zum Beispiel eine "niedrigere"-Saison flexible Woche in Spanien, würde wahrscheinlich dem Besitzer nur einen Urlaub im November, Dezember, Januar und Februar erlauben. Überprüfen Sie immer welche Einschränkungen sein könnten. Einige flexible Wochen können auch den Zugang zu mehr als einem Resort ermöglichen, ohne Verwendung einer Tauschorganisation.

Feste Woche mit flexiblem Apartment: Eine festgelegte Wochennummer, aber kein bestimmtes Apartment. Hierbei werden Sie immer ein 2 Schlafzimmer-Apartment bekommen, wenn Sie ein 2 Schlafzimmer-Apartment besitzen, aber es gibt dem Resort eine zusätzliche Flexibilität mit dem Umgang von Tauschorganisatoren Gästen.

Punkte: Hier wird ein Resort oder eine Gruppe von Resorts, im Gegensatz zu Wochen, in Punkten aufgeteilt. Dieses ermöglicht dem Eigentümer die Gröβe des Apartments, das Reiseziel, die Aufenthaltsdauer usw. zu wählen, ohne eine Tauschorganisation zu nutzen.

Punkte Systeme: Diese biten dem Timeshare Besitzer die gröβte Flexibilität. Teilnehmer dieser Systeme erwerben Punkte, die sie als Währung verwenden, um Timeshare-Unterkünfte verschiedener Gröβe, in verschiedenen Jahreszeiten und für verschiedene Zeiträume zu reservieren. Die Punkte können auch für andere Urlaubsprodukte wie Flüge, Hotelaufenthalte und Autovermietung verwendet werden.

RCI-Punkte: Ende 2000 lancierte RCI RCI-Punkte, das weltweit erste auf Punkten basierende globale Börsensystem. Mit RCI-Punkten können Mitglieder Ihre Timeshare-Anteilseigner-Anteile in eine Anzahl von Punten umrechnen lassen (abhängig von der Gröβe des Apartments, dem Standort, der Saison, Resort-Nachfrage usw.), und für andere Timeshare-Unterkünfte sowie Flugkosten, Mietwagen, Hotelaufenthalte, Golfausflüge, Kruezfahrten und europäische Landhäuser eingetauscht werden können. RCI-Punkte ist das flexibelste Tausch-System der welt und bringt dem Inhaber von Timeshare mehr Reise und Freizeitoptionen.